Donnerstag, 9. Februar 2012

Madame Lenormand

Habe ich eigentlich schon mal erwähnt, das ich eine Esoterik-Tante bin?
Ich habe da meine Ticks. Jeden den ich kennenlerne, frage ich nach seinem Sternzeichen. Am liebsten würde ich dann gleich noch den Aszendenten wissen. Den Tick habe ich mit meinen Mann und meiner besten Freundin gemeinsam. Meine Freundin, die Dauersingle ist( in Augenblick wieder nicht), datet viel und weiss nach jeden Treffen gleich das Sternzeichen mit den Aszendenten. Mein Mann und ich haben in der Anfangsphase unseren Kinderwunsches gewisse Monate ausgelassen, damit das Baby bloß nicht in einem gewissen Sternzeichen geboren wird. Gut, diesen Luxus, können wir uns jetzt nicht mehr leisten.
Und ich habe noch einen anderen Tick. Bei schwierigen Phasen in meinen Leben, frage ich die Karten. Das tue ich aber auch sehr amateurhaft. Vor meinen Urlaub habe eine Karte von Madame Lenormand gezogen. Frage war, Überraschung, der Kinderwunsch. Und ich zog die Störche. Das hat mich doch sehr gefreut. Sie stehen doch für Nest bauen, Familie usw.
Also, drückt mir die Daumen.

Kommentare:

  1. Liebe June,

    iuch drück dir ohne Ende die Daumen.

    Auch wenn ich an so einen Esoterik"kram" (sorry) nicht glaube.

    Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag ja Esoterik :-)
    Sternzeichen interssieren mich auch immer seeehr :-)

    Ich bin übrigens Schütze ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe June,
    Ich war im August bei einer Wahrsagerin auf einem Mittelaltermarkt. Sie habe ich auch nach Nachwuchs gefragt. Das war vor der 1. IVF. Sie sagte, ich sei bald schwanger. Und sie hatte Recht. Im September hatte ich ein positiv. Dass das Wesen nicht bleiben wollte, hat sie mir jedoch nicht gesagt. LG, Emma

    AntwortenLöschen
  4. Und ich bin Waage. Mal so im Raum geworfen:))))

    AntwortenLöschen