Freitag, 17. Februar 2012

Es wird ein Mädchen

Diese fröhliche Aussage habe ich diese Woche zweimal gehört.Sowohl meine Arbeitskollegin sowie meine Freundin bekommen Mädchen.
Nun werden Namen gesucht. Und ich werde netter weise mit eingebunden. Yeah!!! Meine Kollegin weiss nichts über meinen Kinderwunsch, die Freundin allerdings schon.
Ich werde ganz sicher nicht meine Mädchennamen rausgeben. Diese weiss ich schon seit drei Jahren. Wahnsinn, seit drei Jahren versuchen wir es, seit drei Jahren trage ich in meinen Kopf und in meinen Herzen diesen Wunsch mit mir. Warum sind um mich herum nur schwangere oder Frauen mit Babys??
Gestern haben wir die neue Nachbarin im Flur getroffen. Sie macht einen echt netten Eindruck und hat ein entzückendes Baby. Sie sieht auch schon was älter aus und es ist ihr erstes. Also an unseren Haus kann es nicht liegen, seit dem wir hier wohnen sind 6 Kinder zur Welt gekommen.
Jetzt sind wir dran.
Wenn es klappt, haben wir noch unsere Kindernamen. Die sind nämlich zeitlos.

Kommentare:

  1. Ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass es klappt. Wir haben unsere Namen auch schon ganz lange, behalten sie aber aus dem gleichen Grund für uns.

    AntwortenLöschen
  2. Wir hatten auch schon ein paar Namen.... einige sind weggefallen, wie z.B. MIA - jedes 3. Mädchen wird Mia genannt.... Trotzdem sage ich nicht "zum Glück" ;-)
    Unsere Namen sind auch zeitlos und definitiv keine VIP-Namen. Pass man auf - wir haben die gleiche Idee :-)
    Liebe Wochenendgrüße !!

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich habe auch jedes Mal Angst, dass uns jemand zuvor kommt... Bisher hatten wir aber Glück. :) LG! Emma

    AntwortenLöschen
  4. Hihi! Wir haben auch welche....mal gucken, ob die irgendwann doch mal zum Einsatz kommen!

    AntwortenLöschen
  5. Hey June,

    Curry noch gegessen? ;-)

    Schönes Wochenende!!

    Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  6. @Glückscafe. ja Curry war sehr lecker. Aber dein Salat sah echt gut aus.

    AntwortenLöschen